Im Zeichen der Eule: Mit dem Nachtzug reist du bequem durch Finnland. Wir verraten dir alle Tipps und Tricks zu den grün-weißen Schlafwagenzügen nach Lappland, sowie dem „Tolstoi“ der russischen Bahn nach Moskau.

Faszinierende Städte im Süden, die spektakuläre Natur Lapplands im Norden, dazwischen: viel Wald. Wohl kaum ein Land in Europa eignet sich so für eine Reise im Nachtzug wie Finnland. Da ist es kein Wunder, dass sich die komfortablen Schlafwagenzüge der finnischen Bahn großer Beliebtheit erfreuen. Auf drei Routen führen sie von Helsinki, Tampere und Turku in den hohen Norden. Außerdem in Finnland unterwegs: Der luxuriöse „Tolstoi“ der russischen Bahn von Helsinki nach Moskau.

Wie du in Finnland mit dem Nachtzug fährst, warum die Schlafwagen so unheimlich bequem sind und wo du an die günstigsten Tickets kommst – das und vieles mehr erfährst du in diesem Artikel.

Das finnische Nachtzugnetz

Der Nachtzug in Finnland ist ausgerichtet auf die größten Ballungsräume des Landes: Helsinki und Tampere. Über Kurswagen wird außerdem die Hafenstadt Turku angebunden. Nördlich von Tampere sind alle Nachtzüge auf der Stammbahn am Bottnischen Meerbusen unterwegs. Über Oulu, die nördlichste Großstadt der Europäischen Union, führen die Linien dann nach Kemi, wo sie sich schließlich zu den Endstationen Rovaniemi, Kemijärvi und Kolari verzweigen.

Aufgrund der geographischen Lage hat Finnland nur einen internationalen Nachtzug, den „Tolstoi“ (auch: „Lev Tolstoi“) der russischen Bahn. Von Helsinki bringt er dich bequem im Schlaf über Lahti, Kouvola und St. Petersburg in die Metropole Moskau.

Netzplan: Grafische Übersicht

Unten siehst du den aktuellen Netzplan für den Nachtzug in Finnland. Die Übersicht gibt es außerdem als skalierbare Vektorgrafik im pdf-Format zum Herunterladen und Ausdrucken.

Nachtzug Netzplan Finnland

Linien und Fahrpläne

Hier findest du alle Linien und aktuellen Fahrpläne der Nachtzüge in Finnland. Soweit nicht anders angegeben fahren die Züge täglich. Da es jederzeit zu kurzfristigen Änderungen kommen kann, solltest du die Daten vor der Abfahrt noch einmal auf der Website der finnischen Bahn VR überprüfen.

Helsinki nach Rovaniemi

Von der Hauptstadt zum Tor des Nordens. Rovaniemi ist nicht nur die größte Stadt Lapplands, sondern auch der perfekte Startpunkt für weitere Abenteuer. Regelmäßig fahren Busse an den Inarisee oder bis zum Nordkapp. Rovaniemi selbst ist vor allem bekannt für sein Santa Claus Village, das „offizielle“ Zuhause des Weihnachtsmanns. Der Nachtzug wird daher auch unter dem Namen Santa Claus Express vermarktet.

Nachtzug Helsinki–Rovaniemi | IC 273
Bahnhof an ab
Helsinki 23:13
Tampere 01:53 02:30
Oulu 07:49 08:16
Kemi 09:20 09:24
Rovaniemi 10:51
Nachtzug Rovaniemi–Helsinki | IC 266
Bahnhof an ab
Rovaniemi 18:03
Kemi 19:25 19:32
Oulu 20:35 21:16
Tampere 03:05 03:45
Helsinki 06:24

Turku nach Rovaniemi

Über Kurswagen (nur Schlafwagen) ist auch Finnlands historische Hauptstadt Turku mit Lappland verbunden. Die Wagen werden in Tampere mit dem Nachtzug Helsinki–Rovaniemi vereint. Turku liegt am finnischen Schärenmeer und ist eine bedeutende Hafenstadt. Von hier legen unter anderem Fähren nach Åland, Stockholm und Travemünde ab.

Nachtzug Turku–Rovaniemi | IC 933/273
Bahnhof an ab
Turku 23:13
Tampere 23:22 02:30
Oulu 07:49 08:16
Kemi 09:20 09:24
Rovaniemi 10:51
Nachtzug Rovaniemi–Turku | IC 266/904
Bahnhof an ab
Rovaniemi 18:03
Kemi 19:25 19:32
Oulu 20:35 21:16
Tampere 03:05 05:52
Turku 07:50

Helsinki nach Kemijärvi

Etwa 80 km nordöstlich von Rovaniemi liegt Kemijärvi. Umgeben von Bergen und Seen ist die Stadt am Nationalpark Pyhä-Luosto ein Paradies für Wanderer und Langläufer. Erst im März 2014 wurde die Bahnstrecke zwischen Rovaniemi und Kemijärvi elektrifiziert. Zuvor mussten die Nachtzüge mit zusätzlichen Generatorwagen versorgt werden.

Nachtzug Helsinki–Kemijärvi | IC 265
Bahnhof an ab
Helsinki 18:49
Tampere 21:38 22:11
Oulu 04:45 04:50
Kemi 05:52 05:56
Rovaniemi 07:13 07:35
Kemijärvi 08:45
Nachtzug Kemijärvi–Helsinki | IC 274
Bahnhof an ab
Kemijärvi 19:35
Rovaniemi 20:49 21:15
Kemi 22:30 22:33
Oulu 23:35 23:42
Tampere 05:40 06:12
Helsinki 09:14

Helsinki nach Kolari

Kolari ist der nördliche Endpunkt des finnischen Bahnnetzes und liegt unmittelbar an der Grenze zu Schweden. Im Winter und Frühjahr ist Kolari ein beliebtes Ziel für Skifahrer. Von hier ist es nicht weit zu den Skigebieten am Fuße des 718 m hohen Yllästunturi. Achtung: Die Züge von und nach Kolari verkehren nicht täglich und an manchen Tagen mit leicht abweichenden Fahrzeiten.

Nachtzug Helsinki–Kolari | P 269
Bahnhof an ab
Helsinki 20:28
Tampere 23:15 23:59
Oulu 05:53 06:23
Kemi 07:58 08:01
Kolari 11:00
Nachtzug Kolari–Helsinki | P 272
Bahnhof an ab
Kolari 18:10
Kemi 21:12 21:16
Oulu 22:34 23:08
Tampere 05:35 06:22
Helsinki 09:45

Komfort an Bord

Im Gegensatz zu anderen Ländern gibt es im Nachtzug in Finnland nur Sitz- und Schlafwagen, jedoch keine Liegewagen. In fast allen Zügen kommen die grün-weißen Doppelstockwagen der finnischen Bahn zum Einsatz. Diese sind nicht nur ausgesprochen laufruhig, sondern auch top-modern ausgestattet. So kannst du beispielsweise in allen Bereichen über das kostenfreie WLAN im Internet surfen.

Dass die Wagen besonders komfortabel sind, liegt auch an einem technischen Detail: Ähnlich wie in Russland ist auch die finnische Bahn auf Breitspur-Gleisen unterwegs. Das sorgt für größere Wagen und damit viel Platz im Inneren.

Finnischer Nachtzug nach Rovaniemi

Der Nachtzug nach Rovaniemi führt Schlafwagen aus Helsinki und Turku

Schlafwagen

Ein Abteil im Schlafwagen kannst du entweder in Einzel- oder Doppelbelegung reservieren. Einzige Ausnahme ist die Verbindung Helsinki–Kolari: Hier sind teilweise noch die alten, einstöckigen Schlafwagen mit Drei-Bett-Abteilen unterwegs. In allen Wagen gibt es eigene Bereiche für Allergiker und Reisende mit Tieren, in den Doppelstockwagen außerdem Abteile für Rollstuhlfahrer.

Tipp: Für einen geringen Aufpreis erhältst du ein Deluxe-Abteil mit eigener Dusche und WC. Diese Abteile befinden sich im Oberdeck, von wo du den besten Blick auf Landschaft und Strecke hast. Vor allem in den Weißen Nächten zu Mittsommer ist das ein einmaliges Erlebnis.

Egal ob Standard oder Deluxe – dank der 200 x 75 cm großen Betten hast du immer genug Platz. Jedes Abteil verfügt über ein Waschbecken zum Zähneputzen. Damit deinen Geräten nie der Saft ausgeht, gibt es ausreichend Steckdosen. Bei Fahrtantritt findest du außerdem ein Handtuch, Seife und eine Flasche Wasser auf deinem Bett.

Noch ein Wort zur Sicherheit: Die Abteiltür lässt sich von außen nur mit einer Schlüsselkarte öffnen. Du musst also keine Angst um deine Wertsachen haben, wenn du das Abteil einmal verlässt. Pro Abteil stehen zwei Karten zur Verfügung, du findest sie in einer Halterung neben der Tür.

Bett im finnischen Schlafwagen

Bett im Schlafwagen: Bequem und genug Platz

Kissen Bettwäsche im finnischen Schlafwagen

Die finnische Bahn liebt Tiermotive, auch bei der Bettwäsche

Gang Schlafwagen finnischer Nachtzug

Die Tür zum Abteil lässt sich nur mit einer Schlüsselkarte öffnen

Sitzwagen

Als Sitzwagen kommen die gleichen Doppelstockwagen zum Einsatz, die auch tagsüber in den InterCity-Zügen unterwegs sind. Es handelt sich um Großraumwagen – mit einer Ausnahme: Im Mittelgeschoss am Wagenende findest du zwei abgetrennte Abteile. Die Wagen bestechen durch nützliche Details wie abgetrennte „Telefonzellen“ für Dauertelefonierer, Schließfächer für Gepäck oder Fläschchenwärmer auf dem WC.

Sitzwagen im finnischen Nachtzug

Die Sitzwagen sind die gleichen wie im finnischen Tagverkehr

Toilette WC Nachtzug Finnland

Die Toiletten in finnischen Zügen sind durchweg sauber und komfortabel

DuettoPlus-Speisewagen

Besonderes Highlight: Alle finnischen Nachtzüge führen ein vollwertiges Zugrestaurant mit Bistro. Dieses findest du im unteren Stockwerk der brandneuen „DuettoPlus“-Wagen. Hier kannst du bis tief in die Nacht die Fahrt bei Lachssuppe, Köttbullar und Lapin-Kulta-Bier genießen. Im Obergeschoss gibt es ruhige Arbeitsplätze mit drehbaren Sitzen, sowie ein abgetrenntes Konferenzabteil mit 12 Plätzen.

Das Frühstück am nächsten Morgen ist nicht im Ticketpreis inbegriffen. Ein Menü aus Porridge, Heißgetränk und Orangensaft kostet 7,50 EUR – kein Schnäppchen, für nordische Verhältnisse aber noch ein erträglicher Preis. Auf der Website des Catereres Avecra findest du die aktuelle Speisekarte.

DuettoPlus Speisewagen im finnischen Nachtzug

Im Bordrestaurant im Unterdeck gibt es Abendessen und Frühstück

Oberdeck im DuettoPlus Speisewagen

Im Oberdeck findest du ruhige Arbeitsplätze

Transport von Gepäck

Wie in alten Zeiten führt der Nachtzug in Finnland noch einen Gepäckwagen. Perfekt, wenn auch die Skiausrüstung mit nach Lappland soll. Je nach Größe des Gepäckstücks kostet dieser Service 5 oder 10 EUR extra. Übrigens: Um vom Schlafwagen in den Speisewagen zu gelangen, musst du durch den Gepäckwagen laufen. Lass dich davon nicht abschrecken – das ist ganz normal und machen alle so.

Gepäckwagen im finnischen Nachtzug

Der Weg zum Bordrestaurant führt durch den Gepäckwagen

Autotransport

Besonders bei Familien beliebt ist der Autotransport im finnischen Nachtzug. Das kann auch eine Option sein, wenn du mit dem Mietwagen oder Wohnmobil durch Finnland unterwegs bist. Terminals für die Autoverladung gibt es in Helsinki-Pasila, Tampere, Turku, Oulu, Rovaniemi, Kemijärvi und Kolari. Alle Infos zum Transport von Fahrzeugen gibt es auf der Website der finnischen Bahn.

Autotransport Nachtzug Finnland

In den finnischen Nachtzug kannst du ein Auto mitnehmen

Tickets und Preise

Der Preis setzt sich aus der normalen Fahrkarte und ggf. der Reservierung für den Schlafwagen zusammen. Der Normalpreis („Basic“) für eine Fahrkarte liegt bei 80 bis 90 EUR auf den Gesamtstrecken. Auf Teilstrecken wie Tampere–Oulu zahlst du entsprechend weniger.

Für Frühbucher bietet die finnische Bahn außerdem ein „Saver“-Ticket an, mit dem du bis zu 60% sparen kannst. Die Sparpreise gelten allerdings nur für den Sitzwagen. Wenn du ein Bett im Schlafwagen vorziehst, musst du immer den Basic-Preis zahlen.

Reservierungsgebühren

Sitzwagen

Wenn du mit einem Basic- oder Saver-Ticket der finnischen Bahn unterwegs bist, zahlst du keinen Aufpreis für einen Sitzplatz im Nachtzug. Mit einen Interrail-Ticket hingegen musst du eine zusätzliche Reservierung für 21 EUR kaufen.

Schlafwagen

Eine Reservierung im Schlafwagen kostet 36 EUR für ein Bett im 2er-Abteil (Double). Der gleiche Preis gilt für ein 3er-Abteil im Nachtzug Helsinki–Kolari. Die Abteile werden nach Geschlechtern getrennt vergeben. Für ein Einzelabteil (Single) musst du einen Aufpreis von 95 EUR zahlen.

Schlafwagen Deluxe

Mehr Komfort gibt’s für wenig Geld: Die Reservierung für ein Deluxe-Abteil mit eigener Dusche und WC kostet bei Zweibettbelegung (Double) nur 41 EUR. Für das ganze Abteil (Single) zahlst du einen Aufpreis von 105 EUR.

Helsinki Bahnhof

Mit dem Nachtzug reist du preiswert durch Finnland, zum Beispiel ab Helsinki

Wo es Tickets gibt

Fahrkarten kannst du online auf der VR-Website bis zu 130 Tage im Voraus buchen. Basic-Tickets kannst du gegen eine Gebühr von 5 EUR am Bahnhof oder telefonisch umbuchen. Stornieren kannst du ein Ticket nur, wenn du beim Kauf eine zusätzliche Ausfallversicherung in Höhe von 10 EUR abgeschlossen hast.

Bist du länger in Finnland unterwegs, kann sich ein Interrail-Ticket lohnen. Mit Interrail zahlst du nur die oben genannten Gebühren für einen Sitz- oder Schlafplatz. Zur Zeit geht das allerdings nicht online. Du erhältst die Reservierung telefonisch bei der finnischen Bahn unter +358 9 2319 2902, im personenbedienten Verkauf aus dem Ausland oder direkt am Bahnhof vor Ort.

Mit dem Tolstoi nach Moskau

Ganz anders, aber nicht weniger komfortabel reist du im Nachtzug „Tolstoi“ von Helsinki nach Moskau. Seit 2014 setzt die russische Bahn auch hier auf die modernen grauen Schlafwagen, die schon länger auf den Strecken Moskau–Paris und Moskau–Nizza unterwegs sind. Sitz- und Liegewagen gibt es keine, dafür aber einen Speisewagen. Moskau erreicht der Tolstoi am Leningrader Bahnhof und fährt dort am späten Abend auch wieder ab.

Nachtzug Helsinki–Moskau | Zug 31A
Bahnhof an ab
Helsinki 17:44
Lahti 18:52 18:54
Kouvola 19:32 19:35
Vyborg 22:56 23:36
St. Petersburg 01:18 01:53
Moskau 09:19
Nachtzug Moskau–Helsinki | Zug 32A
Bahnhof an ab
Moskau 23:10
St. Petersburg 05:49 06:01
Vyborg 07:54 08:34
Kouvola 10:09 10:11
Lahti 10:49 10:51
Helsinki 12:30

Komfortklassen

In den russischen Edel-Nachtzügen gibt es drei Komfortklassen: Vierbettabteile (2. Klasse), Zweibettabteile (1. Klasse) und Zweibettabteile mit Bad/WC (Lux). Die Wagen der 1. und 2. Klasse sind baugleich und unterscheiden sich lediglich in der Belegung. Ganz anders hingegen die Lux-Klasse: Hier gibt es nur vier Abteile pro Wagen und damit eine Menge Platz. Der wird genutzt für XXL-Betten (Breite: 110 cm) und eine eigene Bar am Wagenende.

Aber auch im normalen Schlafwagen musst du auf keine Annehmlichkeiten verzichten: Neben Dusche, Stromversorgung und WLAN gibt es für jeden Fahrgast ein Lunchpaket. Darin enthalten sind unter anderem Blinis, die leckeren russischen Pfannkuchen.

Ein großer Vorteil des Tolstoi ist, dass die Pass- und Zollkontrollen während der Fahrt stattfinden. Das gilt allerdings nicht, wenn du in der finnischen Grenzstadt Vainikkala einsteigen möchtest. Hier finden die Kontrollen direkt am Bahnhof statt, wo du dich spätestens 45 Minuten vor Abfahrt einfinden solltest.

Tolstoi Nachtzug Helsinki Moskau

Der Tolstoi wartet auf seine Abfahrt in Helsinki (Foto: Anika von zug-nach-irgendwo.de)

Tickets

Auch für den Tolstoi kannst du Tickets platzgenau auf der Website der finnischen Bahn buchen. Die Preise für eine Fahrkarte samt Reservierung variieren zwischen 98 EUR für ein Bett im 4er-Abteil und 385 EUR für eine komplette Lux-Kabine. Damit ist eine Fahrt im Tolstoi deutlich günstiger als in den russischen Nachtzügen in Mitteleuropa.

Weitere Infos

Du willst noch mehr über den Nachtzug in Finnland erfahren? Gar kein Problem! Hier findest du weiteren Lesestoff: